Video: AirShot Tubeless Inflator Pumpe in Demo

10.06.2016 10:42 | Produkte

Demo des Airshot Tubeless Druckbehälters

Du schafft es wegen Starkregens oder eingeschränkter Öffnungszeiten nicht zu mir, dann habe ich Dir hier ein Video zur Tubeless Montage mit dem AirShot Druckbehälter gemacht.

Tubeless Reifen , vor allem Schwalbes Tubeless Easy Reifen, lassen sich oft sogar mit der Standpumpe ohne große Probleme montieren. Sind es jedoch bereits gefahrene und geweitete Reifen oder ist die Felge recht breit oder tief im Felgenbette, dann gelingt das nur mit einem Kompressor . Der AirShot ist ein Druckbehälter, der dann wie ein Kompressor viel Luft auf einen Schlag in den Reifen gibt. Der Tubeless Reifen rastet so schon an der Felgenflanke ein und im nächsten Schritt kannst Du dann das Ventil eindrehen.

Ich wie folgt vor:

  • Felge, Ventil und Tubeless-Dichtband kontrollieren
  • Reifen (Laufrichtung?) montieren
  • Reifen mit der Hand vorformen, das wenig Luftt entweichen kann
  • Ventilkopf rausdrehen
  • den befüllten (bis 11bar) AirShot ins Ventil drehen
  • AirShot mit einem Schlag öffnen...es knackt meist laut (bin etwas schreckhaft, siehe Video)
  • AirShot wieder rausdehen, Luft entweicht, aber Reifen bleibt meist in der Flanke stehen
  • DocBlue Dichtmilch ergänzen, Ventilkopf rein
  • Aupumpen auf Zielwert (bei mir nur 20-25 PSI, im 2.1 Reifen auf AmericanClassic WideLightning)

Falls Schlauchfreunde die Augen rollen: Tubeless kann tricky sein, ist jedoch schneller (Rollwiderstand), hat mehr Grip (weil weniger Druck), ist sicherer (weil Reparaturflüssigkeit integriert) und leichter (weil 60ml Dichtmilch leichter sind als 180g Schlauch). Für Geländefahrer ein muss!

Kommentar eingeben

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.